Natur- und Kulturinitiative Streuobstwiesen Jesteburg e.V.

 


09.05.2024

Frühlingsarbeiten auf der Streuobstwiese

Sämtliche Baumscheiben wurden vom Gras befreit, Gießkränze angelegt, die Bäume gedüngt und gegossen. Anschließend gab es Kaltgetränke, Kaffee und Kuchen.

Vielen Dank an alle Helfer!




04.05.2024

Termine auf der Streuobstwiese

Für die Frühlingsarbeiten auf der Streuobstwiese treffen wir uns am

Donnerstag, 9. Mai 2024
14 – ca. 16 Uhr

auf der Streuobstwiese.
Wir werden die Baumscheiben (Fläche rund um jeden Baum 😊) von Bewuchs freimachen und grob auflockern. Außerdem werden die Gießkränze geprüft bzw. neu angelegt.

Bitte Gartenhandschuhe, Hacke und Spaten mitbringen.


Für die Herrichtung unserer Hütte treffen wir uns am

Montag, 27. Mai 2024 um 16 Uhr und
Dienstag, 28. Mai 2024 um 17 Uhr.

auf der Streuobstwiese.
Geplant ist: Dach erneuern + Dachrinnen anbringen, Seitenwand verkleidet, Streichen, Schloss und Riegel an den Türen anbringen…

Das Material ist dann vor Ort.

Wir würden uns sehr über Eure/Ihre Unterstützung freuen.


04.04.2024

Mitgliederversammlung

Am 4. April 2024 hatten wir zu unserer diesjährigen Mitgliederversammlung eingeladen. Auf der Tagesordnung stand u. a. die Bestätigung von Siegfried Lüdtke in seinem neuen Amt als 2. Vorsitzender.

Herr Lüdtke wurde von der Mitgliederversammlung einstimmig bestätigt.
Wir freuen uns sehr und sagen herzlichen Dank für dein Engagement, lieber Siegfried.


25.11.2023

Unser 1. Pflanzfest am 25.11.2023

Bei bestem Wetter wurden am Samstag 20 Obstbäume gepflanzt, und zwar 14 Apfelbäume, 3 Birnenbäume, 2 Süßkirschen, 1 Pflaumenbaum. Mit den 20 Bäumen haben 18 unterschiedliche Sorten auf unserer Streuobstwiese ein neues Zuhause gefunden. Alle Bäume sind alte regionale Sorten (anders als z. B. Supermarkt-Äpfel bieten alte Sorten eine umfangreiche Genussvielfalt und sind oftmals für Allergiker verträglich). Mit der Pflanzung von alten Sorten tragen wir zum Erhalt dieser bei.

Zu Gast beim Pflanzfest war der Pomologe, Obstbaum- und Naturexperte Günter Schulze aus Radbruch. Er hat den Pflanz- und Wurzelschnitt an den Bäumen durchgeführt und allen Interessierten den Obstbaumschnitt näher gebracht. Zudem hat er den Pflanzplan für die Wiese gemeinsam mit unserem Vorstandsmitglied Rainer Böttcher erarbeitet.

Unser Pflanzfest wurde von über 60 Personen besucht: Vereinsmitglieder, Baumspender, Eltern und Kinder der Kita Sandbarg und Kita Seeveufer, Helfer, Besucher. Viele Baumspender haben unter Anleitung bei der Pflanzung ihres Baumes mitgewirkt. Tatkräftige Unterstützung erhielten sie von unseren Pflanzteams. 

Unsere Samtgemeindebürgermeisterin Claudia von Ascheraden und unser Bürgermeister Udo Heitmann waren die ganze Zeit auf dem Pflanzfest dabei. Mit Spaten und viel Engagement haben sie die Baumspender beim Pflanzen unterstützt und waren Teil der Pflanzteams.

Foto: Lydia Karschies

Eine Jesteburger LandFrau (89 Jahre) hat einen Apfelbaum „Gelber Richard“ gespendet. Dieser Apfelbaum war der Lieblingsbaum ihrer Mutter und hat eine besondere Bedeutung für sie. Der "Gelbe Richard" wurde von ihr der Kita Seeveufer als Patenbaum zur Verfügung gestellt. Dafür sagen wir alle herzlichen Dank.

Der Streuobstwiesenverein hat ebenfalls einen Apfelbaum „Weißer Winterglockenapfel“ gespendet und diesen der Kita Sandbarg als Patenbaum zur Verfügung gestellt.

Zum Abschluss der Pflanzungen wurde allen Baumspendern eine hochwertige Mappe mit der Spenderurkunde, einem Pflanzplan und einer Sortenbeschreibung überreicht.

Damit ist die Streuobstwiese zur Hälfte belegt. Die zweite Pflanzaktion wird voraussichtlich im Herbst 2024 stattfinden. Wir haben bereits Interessenten für weitere Baumspenden vorliegen und freuen uns über weitere Anfragen interessierter Bürger.

Wir würden  uns im nächsten Jahr auch über tatkräftige Mithilfe auf der Wiese freuen, sei es finanziell, durch Mitgliedschaft, durch Arbeitseinsätze oder einfach nur durch Besucher, die sich an der Streuobstwiese erfreuen. So wollen wir im kommenden Jahr unsere Hütte neu eindecken und sanieren, Benjeshecken anlegen, das Feuchtbiotop herrichten u.v.m.


08.11.2023

Einladung zum 1. Pflanzfest

Der Streuobstwiesenverein Jesteburg lädt alle Baumspender*innen, Vereinsmitglieder und interessierte Bürger*innen zusammen mit ihren Familien und Freunden zum 1. Pflanzfest auf die Jubiläums-Streuobstwiese ein:

Wir treffen uns am 25.11.2023 von 11 - 15 Uhr auf der Wiese am Reindorfer Feldweg (gegenüber von Hof Asgard) in Jesteburg.

Wir wollen mit Ihnen zusammen die gespendeten Apfel-, Birnen-, Kirsch- und Pflaumenbäume pflanzen. Alle Obstbäume sind Hochstammbäume alter Sorten. Damit tragen wir gemeinsam zum Erhalt vieler alter Obstsorten bei und werben für:

"Gemeinsam für mehr Biodiversität und Artenvielfalt."

Zum Pflanztermin sind die Pflanzlöcher ausgehoben und vorbereitet, das benötigte Material liegt bereit und die Bäume sind für die Pflanzung vorbereitet. Pflanzteams stehen den Baumspender*innen zur Seite, um mit ihnen gemeinsam ihren Baum zu pflanzen.

Für eine kleine Spende laden wir alle herzlich ein: Es gibt Glühwein und Kaltgetränke, Würstchen, Brezeln, Kaffee und Kuchen.


27.09.2023

Update: Pflanze einen Obstbaum auf der neuen Jesteburger Jubiläums-Streuobstwiese

Unser Projekt, mit einer "Jesteburger Jubiläums-Streuobstwiese" eine Jahrhunderte alte Tradition aufzugreifen und zu einem besonderen Ereignis einen Obstbaum zu pflanzen, hat großes Interesse gefunden.

Vielen Dank auch an Frau Pöpleu vom Wochenblatt für den schönen Artikel:

https://www.kreiszeitung-wochenblatt.de/jesteburg/c-panorama/zur-erinnerung-einen-celler-dickstiel_a292099


16.09.2023

Arbeitseinsatz auf unserer Wiese

Heute hat der Vorstand zusammen mit Vereinsmitgliedern und Helfern unsere Flächen "aufgeräumt" und für ein erstes Mähen vorbereitet. Dafür mussten auch einige Pfähle weichen. Hierfür hat uns der Jesteburger Bauhof einen Bagger ausgeliehen. Herzlichen Dank dafür an unseren Bauhof für die Unterstützung.



19./20.08.2023

Wir sind auf dem Jesteburger Dorffest dabei

Treffen Sie uns am 19. und 20. August ab 15 Uhr an der Naturbühne Jesteburg, Am Alten Moor 10. Wir freuen uns auf Ihren Besuch an unserem Stand.


16.08.2023

Vereinsschild

Heute haben wir unser Vereinsschild auf der Wiese angebracht. Das tolle Naturschild hat Eugen Stieben von Stamwerk für uns hergestellt. Dafür sagen wir nochmal herzlichen Dank. Ist toll geworden!

Schild1
Schild1
Schild2
Schild2



15.08.2023

Pflanze einen Obstbaum auf der neuen Jesteburger Jubiläums-Streuobstwiese

Wir greifen eine Jahrhunderte alte Tradition auf, zu einem besonderen Ereignis einen Obstbaum zu pflanzen: 

Bürgerinnen und Bürger unserer Gemeinde können auf unserer Jubiläumswiese zu einem besonderen Anlass wie zum Beispiel Hochzeit, Geburt, Taufe, Einschulung, Geburtstag oder Firmenjubiläum einen Obstbaum pflanzen.

Wir geben damit den Jesteburgern die Gelegenheit, auf ganz persönliche Art Ihre Erinnerungen Früchte tragen zu lassen.

Für die Jesteburger entsteht ein Erinnerungsraum, der einen großen Beitrag zur Entstehung und zum Erhalt einer Streuobstwiese leistet. Unsere von der Gemeinde gepachtete Grünfläche wird so im Laufe der Zeit eine ökologisch wertvolle Streuobstwiese. Dabei liegt unser Fokus auf alten Hochstamm-Obstbäumen, um einen Beitrag zum Erhalt alter Kulturpflanzen zu leisten.

Sie können zwischen unterschiedlichen Obstbäumen und Sorten - ja nach Verfügbarkeit - wählen:

Apfel
z. B. Finkenwerder Herbstprinz / Celler Dickstiel /  Gravensteiner /
Ruhm von Kirchwerder / Biesterfelder Renette / Roter Boscop /
Wohlschmecker aus Vierlanden / Altländer Pfannkuchen /  Weißer Klarapfel u. a.

Birne
z. B. Clapps Liebling / Gute Graue / Gute Luise u. a.

Kirsche
z. B. Schwarze Knorpelkirsche / Büttners Rote Knorpelkirsche u. a.

Pflaume
z. B. Bühler Frühzwetschge / Hauszwetschge / Graf Althans Reneclaude u. a.

Walnuss / Quitte
Pflanzung nur in begrenztem Umfang möglich

Unser Flyer steht für weitere Informationen zu Download bereit:



11.08.2023

Kartierung 'unserer' (Heu-)Schrecken

Bei bestem Sommerwetter haben wir uns mit dem Biologen Dietrich Westphal auf unserer Fläche getroffen, um die verschiedenen Schreckenarten zu bestimmen.




10.07.2023

Ein Bewohner unserer Wiesenfläche

Die Wespenspinne.



10.06.2023

Klausurtagung

Der Vorstand und die Beisitzer haben sich zur Klausurtagung getroffen und über mehrere Stunden aus den bisher eingebrachten Ideen und Anregungen ein Grobkonzept für unsere Fläche erstellt, die Finanzen kalkuliert sowie die Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungen geplant.

Wir werden nach und nach unsere Ideen hier vorstellen.



08.06.2023

Mitgliederversammlung

Am 8. Juni 2023 hatten wir zu unserer diesjährigen Mitgliederversammlung eingeladen. Auf der Tagesordnung stand u. a. die Wahl des Vorstands und der Beisitzer.

Der Vorstand und die Beisitzer wurden von der Mitgliederversammlung einstimmig wiedergewählt.

Wir freuen uns sehr und sagen herzlichen Dank!



08.05.2023

Wir sagen "Herzlichen Dank"

Heute hat unser Verein eine großzügige Spende vom Autohaus Kuhn + Witte, Jesteburg, erhalten.

Das Autohaus Kuhn + Witte ist Mitglied unserer Initiative und hat für unseren Verein auf der Messe "Haus und Garten"  auf Hof Oelkers  Spenden gesammelt. Zur Spendenübergabe haben wir uns am Montag mit Kerstin Witte, Geschäftsführerin Kuhn + Witte, und der Umweltbeauftragten des Autohauses, Nicole Gwenner, auf unserer Wiese getroffen und unsere Ideen für eine artenreiche Nutzung der früheren Pferdekoppel vorgestellt.

Wir freuen uns sehr, so einen großenartigen Partner wie Kuhn + Witte an unserer Seite zu haben, denn nur gemeinsam können wir etwas bewegen und viel erreichen:

Gemeinsam für mehr Biodiversität und Artenvielfalt




27.04.2023

Pressetermin auf unserer Wiese

Frau Pöpleu vom Wochenblatt hat uns für ein Interview auf unserer Wiese besucht. Als Ergebnis wurde am Mittwoch, 27.04.2023 ein sehr schöner Bericht über unsere Wiese, unsere Pläne und Ideen im Wochenblatt veröffentlicht. Herzlichen Dank hierfür an Frau Pöpleu vom Wochenblatt.

Schaut doch mal rein:

https://www.kreiszeitung-wochenblatt.de/jesteburg/c-panorama/eine-wiese-fuer-mehr-vielfalt_a279326


21.04.2023

Update zur Pflanzaktion auf der Famila-Fläche vom 03.09.2023

Die von uns zum Samtgemeinde-Jubiläum gepflanzten Hochstamm-Apfelbäume haben die Herbst- und Winterzeit gut überstanden.

 


30.03.2023

Wir haben einen Pachtvertrag :-)

Wir haben heute den Pachtvertrag mit der Gemeinde Jesteburg unterschrieben und sind jetzt für mindestens 30 Jahre offiziell Pächterin der Fläche am Reindorfer Feldweg in Jesteburg.


v. l. n. r.: Elke Feldhaus, 1. Vorsitzende, und Claudia von Ascheraden, Samtgemeindebürgermeisterin




23.11.2022

Wir bekommen eine Fläche!

Die Entscheidung über unseren Antrag an den Gemeinderat Jesteburg auf Überlassung einer Fläche von 8.000 qm zur Anpflanzung einer Streuobstwiese und Umsetzung unserer Vereinszwecke ist gefallen:

Wir bekommen eine Fläche am Reindorfer Feldweg!

Das Abstimmungsergebnis war einstimmig. Darüber freuen wir uns sehr und sagen herzlichen Dank.


03.09.2022

Unser Beitrag zum Samtgemeinde-Jubiläum: Die Apfelbäume sind gepflanzt.

Bei bestem Wetter haben wir uns gestern, ausgestattet mit allerlei Arbeitsgeräten und - natürlich nachhaltigem - Arbeitsmaterial, zum Apfelbäume pflanzen an der famila-Fläche getroffen. Zu unserer großen Freude hatten sich auch Jesteburger Bürger eingefunden, die uns tatkräftig unterstützt haben. Hierfür sagen wir allen ganz herzlichen Dank!

Die vier Apfelbäume sind alle Hochstammbäume alter Sorten, und zwar "Holsteiner Cox" (um 1900), "James Grieve" (um 1880), "Gravensteiner" (vor 1700) und - als eine der ältesten Apfelsorten überhaupt - eine "Goldparmäne" (um 1669).

Mit diesem nachhaltigen Beitrag zum Samtgemeindejubiläum möchten wir werben:

"Gemeinsam für mehr Biodiversität und Artenvielfalt."

Nur gemeinsam können wir etwas bewegen und viel erreichen. Es war ein wunderbares Projekt, das uns sehr viel Freude gemacht hat.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen, die eine Realisierung des Projektes möglich gemacht haben:

Bei famila Jesteburg für die Zurverfügungstellung der Fläche und die finanzielle Unterstützung, bei der Naturschutzstiftung des Landkreises Harburg für die finanzielle Unterstützung, beim Bauhof Jesteburg und unserer Samtgemeindebürgermeisterin Claudia von Ascheraden für die Unterstützung des Projektes.

Und natürlich bei allen Jesteburger Bürgern, die uns mit Rat und Tat zur Seite gestanden haben.

Pflanzaktion Jubiläum SGJ-11 (002)
Pflanzaktion Jubiläum SGJ-11 (002)
Pflanzaktion Jubiläum SGJ-5 (003)
Pflanzaktion Jubiläum SGJ-5 (003)
Pflanzaktion Jubiläum SGJ-12 (002)
Pflanzaktion Jubiläum SGJ-12 (002)
Pflanzaktion Jubiläum SGJ-8
Pflanzaktion Jubiläum SGJ-8
Pflanzaktion Jubiläum SGJ-10 (002)
Pflanzaktion Jubiläum SGJ-10 (002)
Pflanzaktion Jubiläum SGJ-6 (002)
Pflanzaktion Jubiläum SGJ-6 (002)
Pflanzaktion Jubiläum SGJ-7 (002)
Pflanzaktion Jubiläum SGJ-7 (002)
Pflanzaktion Jubiläum SGJ-9 (002)
Pflanzaktion Jubiläum SGJ-9 (002)
Pflanzaktion Jubiläum SGJ-13 (002)
Pflanzaktion Jubiläum SGJ-13 (002)
Pflanzaktion Jubiläum SGJ CvA, Elke, Dr. Schwerdtner-Manez
Pflanzaktion Jubiläum SGJ CvA, Elke, Dr. Schwerdtner-Manez
Pflanzaktion Jubiläum Jubel
Pflanzaktion Jubiläum Jubel



Weitere Beiträge im Archiv